apps

Aus www.semantic-apps.com

Wechseln zu: Navigation, Suche

semantic::apps

semantic::apps sind modulare Unternehmsanwendungen für Zusammenarbeit und Dokumentation. semantic::apps machen durch den Einsatz semantischer Technologien den Rohstoff Wissen produktiv, indem sie Informationen intelligent verknüpfen und Abläufe automatisieren.

Eine App besteht aus Formularen, Vorlagen und Datenstrukturen zur Verwaltung von Geschäftsobjekten in einem semantischen Wiki.

semantic::apps helfen den Mitarbeitern in Unternehmen und Organisationen:

  • tägliche Routinearbeiten zu automatisieren
  • Wissen transparent und nutzbar zu machen
  • Abstimmungsprozesse zu beschleunigen
  • klare Entscheidungsgrundlagen herzustellen
  • neue Geschäftsanforderungen effizient umzusetzen

Die Herausforderungen

Die Flut von Informationen, die Mitarbeiter in einem Unternehmen täglich zu bewältigen haben, wird stetig größer. Nicht selten liegen die Ursachen in spezialisierten, aber schlecht vernetzten Informationssystemen. Im Ergebnis verbringen Mitarbeiter viel Zeit mit der (vergeblichen) Suche nach Informationen, dem Umformatieren von Inhalten, dem Verteilen von Dokumenten via E-Mail, der Versionskontrolle und dem Nachführen von Änderungen.

Die Lösung

Semantic Intranet, Web 3.0

Kollaborationsplattformen versprechen Abhilfe, indem an einem zentralen Ort alle relevanten Informationen gesammelt und bearbeitet werden. Ein Beispiel für Kollaborationsplattformen sind Wikis. Wikis sind großartige Anwendungen um Wissen zu sammeln und mit anderen zu teilen. Dieses Wissen findet sich in den Texten, Bildern und Videos des Wikis - für Menschen leicht zugreifbar. So kann man - statt E-Mails zu schreiben - gemeinsam einen Text erstellen und kommentieren. Auch die semantic::apps basieren auf Wikisoftware: MediaWiki - der Wikisoftware, die von der Wikipedia und vielen Unternehmen genutzt wird.

Aber Wikis wachsen ständig weiter, und schon bald kann es sehr zeitaufwendig werden, die Antwort auf eine bestimmte Frage zu finden oder Inhalte aktuell zu halten. Dem ursprünglichen Ziel, die Informationsarbeit zu optimieren, ist man also nur ein Stück weit näher gekommen.

Angenommen ein Unternehmen dokumentiert seine Geschäftsprozesse im Wiki. Das Wiki sollte auf die Frage "An welchen in den letzten drei Monaten geänderten Prozessen bin ich beteiligt" eine Antwort liefern können. Die Fakten finden sich in den Texten, dennoch scheitert die herkömmliche Volltextsuche. Der Grund dafür ist, dass ein Text in menschlicher Sprache selbst für ausgefeilte Programme nicht lesbar und verständlich ist.

Während traditionelle Wikis nur Texte enthalten, die Computer weder verstehen noch auswerten können, fügen die semantic::apps automatisch semantische Annotationen hinzu. Diese semantischen Annotationen machen es dem Computer möglich, uns bei der Beantwortung unserer Fragen zu unterstützen und Fakten zu verarbeiten.

Pakete

semantic::apps unterstützt Sie bei der Ausführung von Geschäftsprozessen mit modularen Lösungen:


semantic::bpm - Turn your MediaWiki into a powerful Process Manager semantic::bpm verwandelt ihr MediaWiki in ein leistungsstarkes Prozessmanagement Werkzeug
semantic::cm - Turn your MediaWiki into a powerful Contact Manager semantic::cm verwandelt ihr MediaWiki in eine leistungsstarke Kontaktverwaltung
semantic::prj - Turn your MediaWiki into a powerful Project Manager semantic::prj verwandelt ihr MediaWiki in ein leistungsstarkes Projektmanagement Werkzeug


Pakete sind aufeinander abgestimmte Formulare, Vorlagen und Attribute die einen einfachen Einstieg in sematische Technologien ermöglichen und im Vergleich zu Eigenentwicklungen Risiken und Kosten minimieren.